Willkommen

Portrait Virginia Abs

   Vita
– 1956 in Berlin geboren
– Studium an der Kirchenmusikschule in Greifswald
– Gesangsstudium an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar
– seit 1979 freischaffend als Konzert- und Oratoriensängerin tätig, sowie als Solistin verschiedener Ensembles und Duos: u.a. „Weimar-Consort“ und „Mecklenburger Kammersolisten“, Ensembles für Alte Musik

– langjährige Lehrtätigkeit als Gesangspädagogin und Stimmbildnerin: am Stadtsingechor Halle/Saale (Knabenchor), an der Universität Rostock, später an der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Gesangsausbildung von Schulmusikern

– 1999 Veröffentlichung der CD „Air“ mit dem Konzertgitarristen Gerald Handrick (mit Liedern von Bach, Rodrigo, Villa-Lobos, Alabieff u.a.): anhören: „Aria Nr. 5“ von H. Villa-Lobos und anhören: „Nachtigall“ von A. Alabieff

– 2000 Veröffentlichung der CD „Sopran und Orgel“ mit dem Organisten Fritz Abs (mit Liedern von Bach, Hasse, Dvorak, Schubert u.a.) anhören: „Ave Maria“ von F. Schubert

– Leitung von Kursen der „Singschule für Erwachsene“
– Seit 2009 als Trauerrednerin und Musikerin tätig